Welcome to Neue Welle.

Great to have you here.

This place sees itself as a space for music and art, where people can meet and feel comfortable together. Respectful, boundary-preserving interaction with each other is our top priority.

We know that everyone grows up differently and has had different experiences. This influences how we perceive and are perceived. We will not tolerate discrimination against you for your gender, your origin, your religious beliefs, your skin colour or your sexual orientation.

We ask you to be attentive and sensitive to yourself and your surroundings. If you experience or observe an unpleasant situation, please contact one of our staff members (security, bar, cloakroom, entry or night management) at any time. They will be available to help you. If you would feel more comfortable speaking to a different member of staff than the one currently available, please do not hesitate to ask.

In order to make our events and space as safe as possible, the responsibility lies in the hands of all staff members. They are continuously trained in awareness.

Boundary violations are defined by the person concerned, we will always take your side if you are being harassed or feel unsafe.

If you would prefer to contact us afterwards or if you have comments or suggestions for improvement, please get in touch with us via email: hello@neuewelle.club.

Your concerns will be dealt with confidentially.

The following basic principles must be respected:

  • Inhumane and discriminatory acts of any kind will not be tolerated. This includes, for example, racism and sexism. Anyone who uses or threatens psychological or physical violence will be expelled from the club.
  • Respect boundaries and follow the consensus principle. Everyone has different expectations and levels of comfort in regards to rapprochement and flirting, therefore, always ask for consent. Only yes means yes.
  • Open drug use leads to immediate removal from the club.
  • We do not have a strict no-photo policy, but please avoid using cameras or mobile phones, especially on the dance floor. If you do take pictures, please make sure to take them without flash and only have yourself or your friends in the picture. Of course, ask for permission beforehand. Please avoid taking pictures of people you don’t know.
  • To ensure safety in the club, security at the door will search your bags and pat you down. Weapons, drugs, liquids or other items that could cause harm to other people cannot be brought into the club.
  • Advance ticket sales do not guarantee admission. If the door refuses your entry, your ticket will be refunded.
  • Be aware of the noise level outside the club. We have neighbours with whom we would like to maintain a good relationship.
  • Please refrain from being topless in the club.

By entering the club you agree to our basic principles. Disregarding them can lead to ejection and a ban from the club.

Also good to know:

If needed, there is the possibility to retreat to a quiet room away from the club. Please ask our staff if you require more information about this.

Factors such as light effects can pose a risk to people with pre-existing conditions like epilepsy or other sensory impairments.

Unfortunately, the club does not provide barrier-free access at the moment, the structural conditions do not allow this. However, we are trying to find a solution.

We are looking forward to the up-coming events with you. Let’s have a good time together.

Yours truly, Neue Welle


Willkommen in der Neuen Welle.

Schön, dass du da bist.

Dieser Ort versteht sich als ein Raum für Musik und Kunst, in dem Menschen einander begegnen und sich wohlfühlen sollen.

Ein respektvoller, grenzwahrender Umgang miteinander steht dabei an erster Stelle.

Wir wissen, dass jeder Mensch anders aufwächst und verschiedene Erfahrungen macht. Dies beeinflusst uns darin, wie wir wahrnehmen und wahrgenommen werden. Für uns soll dein Geschlecht, deine Herkunft, deine religiöse Einstellung, deine Hautfarbe und deine sexuelle Orientierung keine Rolle spielen.

Wir bitten dich aufmerksam und sensibel für dich und deine Umgebung zu sein. Solltest du eine unangenehme Situation erleben oder beobachten, wende dich jederzeit an unsere erkennbaren Mitarbeiter:innen (Security, Kasse, Bar, Garderobe oder Nightmanagement). Sie werden dir helfen. Solltest du lieber mit einer anderen Ansprechperson als der gerade verfügbaren sprechen wollen, so bitte gerne darum.

Um einen (annähernd) sicheren Ort zu schaffen, liegt die Verantwortung in den Händen aller Mitarbeiter:innen. Jene werden im Bereich der Awareness-Arbeit kontinuierlich weitergebildet.

Grenzüberschreitungen werden von der betroffenen Person definiert, wir werden uns hier immer auf deine Seite stellen.

Falls du dich lieber im Nachhinein bei uns melden möchtest oder Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge für uns hast, kannst du uns auch per Mail erreichen: hello@neuewelle.club

Mit deinem Anliegen gehen wir vertraulich um.


Folgende Grundprinzipien gilt es zu achten:

  • Menschenverachtende und diskriminierende Handlungen aller Art werden nicht toleriert. Dazu zählen bspw. Rassismus und Sexismus. Wer psychische oder physische Gewalt anwendet oder androht, wird des Clubs verwiesen.
  • Respektiere Grenzen und folge dem Konsensprinzip. Das Verständnis von Annäherung ist für jeden Menschen anders. Frage deswegen immer nach der Zustimmung deines Gegenübers. Nur Ja heißt Ja.
  • Offener Drogenkonsum führt zum sofortigen Verlassen des Clubs.
  • Wir haben keine strikte No-Photo-Policy, meide bitte dennoch die Nutzung von Kameras oder Handys. Solltest du Aufnahmen machen, achte darauf, ohne Blitz zu fotografieren und nur dich selbst oder deine Freunde im Bild zu haben. Selbstverständlich fragst du diese vorher um Erlaubnis. Dir unbekannte Menschen sind tabu.
  • Um die Sicherheit im Club zu gewährleisten, wird die Tür deine Taschen durchsuchen und dich abtasten. Waffen, Drogen, Flüssigkeiten oder sonstige Gegenstände, die anderen Leuten Schaden zufügen könnten, dürfen nicht in den Club mitgenommen werden.
  • Der Ticketvorverkauf garantiert keinen Eintritt. Sollte die Tür dir den Einlass verwehren, bekommst du das Ticket zurückerstattet.
  • Achte außerhalb des Clubs auf die Lautstärke. Auch wir haben Nachbarn, zu denen wir ein gutes Verhältnis pflegen.
  • Verzichte darauf, oberkörperfrei im Club unterwegs zu sein.

Mit Betreten des Clubs erklärst du dich mit unseren Grundprinzipien einverstanden. Die Missachtung dieser kann zum Rauswurf und zum Hausverbot führen.


Außerdem gut zu wissen:

Im Notfall gibt es die Möglichkeit, sich in einen ruhigen Raum abseits des Clubgeschehens zurückzuziehen. Sprich auch dafür unsere Mitarbeiter:innen an.

Lichteffekte und andere Gegebenheiten im Club können ein Risiko für Menschen mit Vorerkrankungen wie Epilepsie oder anderen sensorischen Einschränkungen darstellen.

Leider ist der Club aktuell nicht barrierefrei zugänglich, die baulichen Gegebenheiten lassen dies nicht zu. Wir versuchen aber eine Lösung zu finden.

Wir freuen uns auf die kommenden Abende mit dir. Lass uns gemeinsam eine gute Zeit haben.


Deine NEUE WELLE